Cefaclor
Cefaclor()
Cefaclor ist ein Cephalosporin-Antibiotikum der zweiten Generation, das zur Behandlung von Infektionen, die durch Gram-positive und Gram-negative Bakterien wie Lungenentzündung verursacht werden, Halsschmerzen, Staph-Infektionen, Mandelentzündung, Bronchitis, Mittelohrentzündung, verschiedene Arten von Infektionen der Haut, Gonorrhoe, Infektionen der Harnwege verwendet wird.
500 mg Cefaclor
Packung Pro Pille Pro Packung Sie Sparen Bestellung
500mg × 10 pillen 5.49$ 54.89$ 0.00$
500mg × 20 pillen 4.99$ 99.79$ 9.99$
500mg × 30 pillen 4.76$ 142.69$ 21.98$
Best Buy 500mg × 40 pillen 4.51$ 180.59$ 38.97$
500mg × 80 pillen 4.29$ 343.19$ 95.93$
250 mg Cefaclor
Packung Pro Pille Pro Packung Sie Sparen Bestellung
250mg × 10 pillen 2.89$ 28.89$ 0.00$
250mg × 20 pillen 2.29$ 45.79$ 11.99$
250mg × 30 pillen 1.99$ 59.69$ 26.98$
Best Buy 250mg × 40 pillen 1.84$ 73.59$ 41.97$
250mg × 80 pillen 1.79$ 143.19$ 87.93$

Produktbeschreibung:

Allgemeine Information
Cefaclor ist ein Cephalosporin-Antibiotikum der zweiten Generation, das zur Behandlung von Infektionen, die durch Bakterien verursacht werden, verwendet wird. Es ist ein starkes, lang wirkendes Antibiotikum mit bakteriostatischen Eigenschaften, die über Hemmung der bakteriellen Proteinsynthese funktioniert. Es ist gegen eine Vielzahl von Krankheiten wirksam, die durch Gram-positive und Gram-negative Organismen verursacht werden, wie z. B. Lungenentzündung, Halsschmerzen, Staph-Infektionen, Mandelentzündung, Bronchitis, Mittelohrentzündung, verschiedene Arten von Infektionen der Haut, Gonorrhoe, Infektionen der Harnwege. Cephalosporin wird auch für chirurgische Prophylaxe verwendet. Cefaclor ist gegen anaerobe Organismen nicht wirksam.
Anweisung
Nehmen Sie Cefaclor so ein, wie es von Ihrem Arzt verschrieben wird. Sie müssen sorgfältig alle Anweisungen befolgen, die Sie bekommen. Vermeiden Sie Ihre Dosis zu überschreiten oder das Medikament länger einzunehmen, als es von Ihrem Arzt beraten wurde. Schlucken Sie es unzerkaut mit einem vollen Glas Wasser. Dieses Medikament wird während der Einnahme nicht gekaut, zerbrochen oder zerdrückt. Das ist eine Pille mit Langzeitwirkung, die darauf abzielt, das Medikament langsam auszulösen, nachdem Sie es geschluckt haben. Wenn Sie die Tablette brechen kann es dazu führen, zu viel von dem Medikament sofort freigeben, was nicht erwünscht ist. Üblicherweise ist die empfohlene Dosierung von 250 bis 500 Mg jede acht Stunden oder 375-500 Mg jede zwölf Stunden eingenommen. Um Tripper zu behandeln, sollen Sie 3.000 Mg des Medikaments sofort einnehmen. Behandlungszyklus dauert 7-10 Tage.
Vorsichtsmaßnahmen
Vor der Einnahme von Cefaclor, informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie dazu allergisch sind, im Falle wenn Sie eine Allergie gegen Penicilline oder andere Cephalosporine haben. Dieses Produkt kann möglicherweise inaktive Bestandteile enthalten, die allergische Reaktionen auslösen können. Dieses Medikament wird vorsichtig verwendet, wenn Ihre Anamnese eine Geschichte von einer schweren Nierenerkrankung, Darmerkrankungen (Colitis) enthält. Dieses Medikament soll während der Schwangerschaft nur dann verwendet werden, wenn das unbedingt notwendig ist. Besprechen Sie die Risiken und Vorteile mit Ihrem Arzt. Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes über die Art und Menge der Flüssigkeiten, Mahlzeiten, Nahrungsergänzungen und anderen Medikamente, die Sie mitnehmen dürfen werden.
Kontraindikationen
Cefaclor ist bei Patienten mit Überempfindlichkeit gegen einen Bestandteil des Medikaments und andere Beta-Lactam-Antibiotika kontraindiziert. Dieses Medikament soll mit Vorsicht bei Patienten eingenommen werden, die an chronischer Niereninsuffizienz, Leukozytopenie, Lupus, hämorrhagischem Syndrom leiden. Cefaclor soll nicht verwendet werden, wenn Sie schwanger sind und stillen, oder von Kindern von acht Jahren und jünger, bis das durch den Kinderarzt gerichtet wird.
Mögliche Nebenwirkungen
Im allgemeinen wird Cefaclor gut vertragen. Suchen Sie sofort nach Nothilfe, wenn Sie Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Schwindel, Benommenheit, Unruhe, Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Kopfschmerzen, allergische Reaktionen wie Hautausschlag oder Nesselsucht, Anschwellen des Gesichts oder der Zunge, Schluckbeschwerden, Gelbsucht, Nervosität, Schlaflosigkeit, Halluzinationen und Kolpitis haben. Das ist keine vollständige Liste aller möglichen Nebenwirkungen. Andere können bei manchen Menschen auftreten und es kann einige Nebenwirkungen noch nicht bekannt sein. Wenn Sie andere Nebenwirkungen haben, die nicht aufgeführt sind, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt.
Wechselwirkung
Cefaclor kann mit Cumarinen (Warfarin) zusammenwirken, das zu der Verbesserung der gerinnungshemmenden Wirkung führt. Die Ausscheidung von Cephalosporin wird durch Probenecid reduziert (was zu einer erhöhten Konzentrationen des Arzneimittels im Plasma führt). Die Absorption von Cefaclor wird von H2-Blocker (eine Art von Antazida) reduziert; daher sollen Antazida nicht zur gleichen Zeit wie Cefaclor eingenommen werden.
Verpasste Dosis
Nehmen Sie die verpasste Dosis so bald wie möglich ein. Wenn es fast Zeit der folgenden Einnahme ist, lassen Sie es gerade aus und gehen Sie zu Ihrem Einnahmeplan zurück. Nehmen Sie keine Extradosis ein, um die verpasste Dosis zusammenzusetzen.
Überdosierung
Wenn Sie denken, dass Sie das Arzneimittel überdosiert haben, suchen Sie sofort nach Nothilfe. Tun Sie das auch, wenn es keine Anzeichen von Unwohlsein oder Vergiftung sind. Möglicherweise müssen Sie dringend ärztliche Hilfe brauchen. Die Überdosis-Symptome sind: Übelkeit, Erbrechen, Verdauungsstörungen (Bauchschmerzen, anhaltende Durchfälle). Wenn einige dieser Symptomen vorkommen oder sich verschlimmern, müssen Sie Ihren Arzt oder Apotheker sofort benachrichtigen.
Aufbewahrung
Bewahren Sie das Arzneimittel bei der Raumtemperatur zwischen 59-77ºF (15-25ºC) weg vom Licht, der Feuchtigkeit und Hitze auf. Nicht im Badezimmer aufbewahren. Bewahren Sie alle Arzneimittel weg von Kindern und Haustieren auf.
Garantie
Die an der Web-Seite präsentierte Information hat ein allgemeines Charakter. Bemerken Sie bitte, dass diese Information für die Selbstbehandlung und Selbstdiagnose nicht verwendet werden kann. Sie sollen sich mit Ihrem Arzt oder Gesundheitsfürsorge-Berater bezüglich irgendwelcher spezifischen Instruktionen Ihrer Bedingung beraten. Die Information ist zuverlässig, aber wir geben zu, dass sie Fehler enthalten konnte. Wir sind für irgendwelche, direkte oder indirekte, spezielle oder andere Schäden nicht verantwortlich, die durch den Gebrauch dieser Information über die Web-Seite verursacht ist, und auch für Folgen der Selbstbehandlung.