Frumil
Frumil(Amiloride)
Frumil ist eine Diuretikum-Kombination, die in der Behandlung von Bluthochdruck und Herzinsuffizienz, ödematösen Syndrom verschiedener Herkunft verwendet wird.
5 mg Frumil
Packung Pro Pille Pro Packung Sie Sparen Bestellung
5mg × 100 pillen 0.29$ 28.99$ 0.00$
Best Buy 5mg × 200 pillen 0.23$ 45.99$ 11.99$
5mg × 300 pillen 0.20$ 59.99$ 26.98$

Produktbeschreibung:

Allgemeine Information
Frumil ist ein Diuretikum (Wasserpille), das verwendet wird, um Wasseransammlungen und Bluthochdruck zu behandeln. Es enthält zwei Wirkstoffe, Amiloridhydrochlorid und Furosemid. Es wirkt, indem es die Nieren veranlässt, den Betrag von Salzen, wie Kalium und Natrium zu vergrößern, die aus dem Blut und in den Urin gefiltert werden.
Anweisung
Nehmen Sie Frumil, wie es von Ihrem Arzt verschrieben wird. Wenn Sie gegen hohen Blutdruck behandelt werden, die Verwendung von Furmil dauert einige Wochen, weil es Hypertonie nicht behandelt, sondern gerade unter Kontrolle behält.
Vorsichtsmaßnahmen
Vor der Einnahme von Frumil sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen, wenn Sie niedriges Volumen von Flüssigkeit in ihrem Blut (Hypovolämie), hohes Niveaus des Kaliums im Blut (Hyperkaliämie), sehr niedriges Niveaus von Natrium im Blut (Hyponatriämie), Zuckerkrankheit, Nieren- oder Leberinsuffizienz, Allergie zu Furosemide oder Amiloride haben.
Kontraindikationen
Furosemid ist bei Patienten mit Anurie, Hypovolämie und bei Patienten mit einer Überempfindlichkeit gegenüber Furosemid kontraindiziert. Nicht für Kinder unter 18 Jahren empfohlen. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie schwanger sind oder stillen.
Mögliche Nebenwirkungen
Suchen Sie sofort nach Nothilfe, wenn Sie Schwäche, Muskelkrämpfe, Schwindel, Mundtrockenheit, erhöhte Produktion von Urin, erhöhten Blutzuckerspiegel, Kopfschmerzen, Parästhesien, Hautausschlag, Sehstörungen, Hyperurikämie, Schläfrigkeit, Austrocknung haben. Wenn Sie andere Nebenwirkungen haben, die nicht aufgeführt sind, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt.
Wechselwirkung
Informieren Sie Ihren Arzt über alle Arzneimittel, die Sie einnehmen können, besonders über ACE-Hemmer (Captopril), Ciclosporin, Kalium, Tacrolimus, nicht-steroidale Antirheumatika (Indometacin, Ibuprofen), Angiotensin II-Rezeptor-Antagonisten (Losartan). Wechselwirkung zwischen zwei Medikamenten nicht immer bedeutet, dass Sie die Einnahme einer von ihnen aufhören müssen. Informieren Sie Ihren Arzt über alle verschreibungspflichtige und rezeptfreie Arzneimittel, Vitamine und Phytopharmaka, die Sie einnehmen.
Verpasste Dosis
Nehmen Sie die verpasste Dosis so bald wie möglich ein. Wenn es fast Zeit der folgenden Einnahme ist, lassen Sie es gerade aus und gehen Sie zu Ihrem Einnahmeplan zurück. Nehmen Sie keine Extradosis ein, um die verpasste Dosis zusammenzusetzen.
Überdosierung
Die Überdosis-Symptome sind unbekannt. Wenn Sie denken, dass Sie das Arzneimittel überdosiert haben, suchen Sie sofort nach Nothilfe.
Aufbewahrung
Bewahren Sie das Arzneimittel bei der Raumtemperatur zwischen 59-86ºF (15-30ºC) weg vom Licht und der Feuchtigkeit auf.
Garantie
Die an der Web-Seite präsentierte Information hat ein allgemeines Charakter. Bemerken Sie bitte, dass diese Information für die Selbstbehandlung und Selbstdiagnose nicht verwendet werden kann. Sie sollen sich mit Ihrem Arzt oder Gesundheitsfürsorge-Berater bezüglich irgendwelcher spezifischen Instruktionen Ihrer Bedingung beraten. Die Information ist zuverlässig, aber wir geben zu, dass sie Fehler enthalten konnte. Wir sind für irgendwelche, direkte oder indirekte, spezielle oder andere Schäden nicht verantwortlich, die durch den Gebrauch dieser Information über die Web-Seite verursacht ist, und auch für Folgen der Selbstbehandlung.